Zellenradschleuse 275 410x210

Zellenradschleuse ZRS 275 410x210

  • Förderguttemperatur bis 300 °C
  • Umgebungstemperatur – 20 °C bis + 40°C
    (Sonderausführung – 40 °C bis + 60 °C)
  • Belastbar bis 3000 daPa Pressung oder Unterdruck
  • Beliebige Wahl der Drehrichtung
    (Außer bei Version mit Dichtlippen)
  • Drehzahlen von 5 – 32 1/min möglich
  • ZRS 275 Förderleistung: 24,0 m³/h

(Leistungen bezogen auf einen Füllungsgrad von 75% und eine Drehzahl von 32 1/min)

  • rechteckiger Ein- und Auslauf 410×210 li.W.
  • Schweißkonstruktion
  • Zellenrad metallisch dichtend
  • Zellenrad mit 8 Kammern
  • Zellenradkammern stirnseitig verschlossen
  • Außenliegende Lagerung
  • Antrieb über elastische Kupplung
  • Motorbefestigung über Motorlaterne
  • Angeflanschter Getriebemotor
  • Abdichtung durch Stoffbuchsenpackung
  • Nach Maschinenrichtlinie 2006/42/EG (MRL)
  • Motorbefestigung über Motorkonsole
  • Zellenrad mit ausgerundeten Kammern
  • Stahlzellenrad mit 10 od. 12 Kammern
  • Mit Spülluftanschluss oder Fettschmierung
  • Zellenrad teflonbeschichtet
  • Gehäuse und/oder Zellenrad chemisch
    vernickelt (1000 HV)
  • Nach Atex:
      • Als Atex-Gerät eigensicher (Ex-G)
        nach Richtlinie 2014/34/EU
  • Normalstahl S355MC
  • Edelstahl 1.4301
  • Edelstahl 1.4571
  • Aufgabeschuh
  • Leckluftstutzen
  • Vorabstreifer
  • Gegenflansch