FÖRDERSCHNECKEN

  • Trogförderschnecken mit U-Trog
  • Trogförderschnecken mit V-Trog
  • Rohrförderschnecken
  • Motorkonsole mit Kupplung
  • Motorkonsole mit Kettenübertrieb
  • Aufsteckgetriebemotor mit Drehmomentstütze

Die Abstützung sowie die Steuerung erfolgt in der Regel bauseits
Individuelle Baugrößen und Geometrien auf Anfragen

Verwendung

Förderschnecken mit U-, V- oder Rohrtrog zum Transport von Schüttgütern horizontal, oder ansteigend. Auch für weitere Verarbeitungsschritte wie Mischen, Entwässern, Besprühen oder Verdichten während des Transports geeignet. 

Die U-Trog Ausführung ist auch als Mehrfachschnecke mit nebeneinander liegenden Schneckenbäumen lieferbar (Standard 2fach – 4fach Schnecke).

Der Antrieb kann je nach Wunsch per Motorkonsole mit Kupplung, per Motorkonsole mit Kettenübertrieb oder per Aufsteckgetriebemotor mit Drehmomentstütze erfolgen. 

Förderschnecken

  • Förderguttemperatur Standard bis 80 °C (höhere Temperaturen auf Anfrage)
  • Umgebungstemperatur – -20 °C bis + 40°C
    (Sonderausführung – 40 °C bis + 60 °C)
  • Drehzahlen je nach Baugröße von 5 – 100 1/min möglich
  • Länge sowie Ein- und Ausläufe frei wählbar
  • mit und ohne Deckel lieferbar
  • Schneckenwelle kugelgelagert mit aufgeschweißten Gewindegängen
  • Bei größeren Schneckenlängen werden ein oder zwei Mittellager aus Festholz eingesetzt (ab ca. 8m je nach geforderter Leistung und Baugröße)
  • Steigung bis zu 60° möglich
  • 125 Förderleistung 2m³/h
  • 160 Förderleistung 4m³/h
  • 200 Förderleistung 8m³/h
  • 250 Förderleistung 15m³/h
  • 315 Förderleistung 31m³/h
  • 350 Förderleistung: 41 m³/h (Atex max. 36 m³/h)
  • 400 Förderleistung: 59 m³/h (Atex max. 46 m³/h)
  • 500 Förderleistung: 101 m³/h (Atex max. 64 m³/h)
  • 630 Förderleistung: 189 m³/h (Atex max. 94 m³/h)
  • 800 Förderleistung: 346 m³/h (Atex max. 132 m³/h)
  • 900 Förderleistung: 690 m³/h (Atex max. 230 m³/h)
 
(Leistungen bezogen auf einen Füllungsgrad von 40%, eine Drehzahl von 60 1 m³/min und eine Maximallänge von 4m)
  • Flanschlager und Polyurethanabdichtung
  • Verschraubte Stirnwände mit Dichtband
  • Rechtsgewinde
  • Motorkonsole mit elastischer Kupplung
  • Stehlager und Stopfbuchsenabdichtung
  • Hardox Gewindegänge
  • Doppelgewinde
  • Drehüberwachung
  • Schießdrossel / Produktbremse
  • Schanzklappe hängend
  • Inspektionsöffnung
  • Motorkonsole seitlich mit Kettenübertrieb
  • Aufsteckgetriebemotor mit Drehmomentstütze
  • Nach Atex:
      • Als Atex-Gerät eigensicher (Ex-G)
        nach Richtlinie 2014/34/EU für Zone 20 innen/ 22 außen
  • Normalstahl 1.0038
  • Edelstahl 1.4301
  • Edelstahl 1.4571
  • Gegenflansch